0 1 Minute 3 Wochen

In meines Vaters Haus | 12.02.2024
„Was ist’s, dass ihr mich gesucht habt? Wisset ihr nicht, dass ich sein muss in dem, das meines Vaters ist?“ Lukas 2,49
Jesus fragte seine Eltern, warum sie ihn gesucht hatten, und wies darauf hin, dass er im Haus seines Vaters sein müsse. Obwohl sie seine Worte nicht verstanden, zeigte er auf den Himmel, was sie verwunderte. Seine Göttlichkeit strahlte durch seinen menschlichen Körper, und seine Worte im Tempel erstaunten die Anwesenden. Trotz ihrer Unverständnis erkannten seine Eltern langsam seine göttliche Mission und erfüllten ihre Pflichten gegenüber ihm als Sohn, während Jesus geduldig auf den richtigen Zeitpunkt für sein Wirken wartete.