10.DAS UNDENKBARE TUN

Infotext: Der absolute Höhepunkt des Buches Jesaja ist erreicht. Es ist die deutlichste Beschreibung des Sinns des Opfertodes Jesu im Alten Testament. 700 Jahre bevor es stattfindet erfahren wir bereits die Details des Erlösungsplans.

Merktext: Jesaja 53,5 – Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

 

 

Eine genaue Beschreibung der Qualen Jesu werden hier im Vorhinein mitgeteilt.

 

 

Was für ein Wunder! Das zukünftige Leiden des Gottessohnes wird genau vorausgesagt.

 

 

Das ist die entscheidende Frage. Was hilft das größte Opfer, wenn es nicht verstanden wird?

 

 

Unser dringendstes Bedürfnis ist Vertrauen zu Gott. Wenn das fehlt, ist alles sinnlos.

 

 

Was ist der Sinn des Kreuzestodes Jesu? Hier wird es klar und deutlich…

 

 

Der Sohn des Höchsten wird Mensch und ist bereit, einen qualvollen Tod auf sich zu nehmen, damit dein Herz bewegt wird. Rührt sich etwas in dir? Jesus tat es freiwillig für dich, ohne Zwang. Er hätte all den Qualen ausweichen können. Er schonte sich nicht, für dich!

 

 

Der absolute Höhepunkt des Buches Jesaja ist erreicht. Es ist die deutlichste Beschreibung des Sinns des Opfertodes Jesu im Alten Testament. 700 Jahre bevor es stattfindet erfahren wir bereits die Details des Erlösungsplans.