Infotext: Das Negative zeitigt immer bittere Folgen.
Merktext: 1.Mose 4,7 – Ist‘s nicht so: Wenn du fromm bist, so kannst du frei den Blick erheben. Bist du aber nicht fromm, so lauert die Sünde vor der Tür, und nach dir hat sie Verlangen; du aber herrsche über sie.

 

 

Kains Mord an Abel hatte weitreichende, negative Folgen für die ganze Menschheit.

 

 

Zwei Söhne von Adam und Eva und doch so unterschiedlich in ihrem Wesen.

 

 

So unterschiedlich das Wesen von Kain und Abel so unterschiedlich auch die Reaktion auf Gottes Hinweis.

 

 

Die Schilderung des ersten Mordes in der Bibel. So arbeitet Satan an uns.

 

 

Die Folgen einer negativen Tat sind bitter.

 

 

Unglaublich wie sich Negatives fortpflanzt und ausbreitet.

 

 

Wer Böses sät wird Böses ernten. Das ist der Fluch der bösen Tat, dass sie fortwährend Böses wird gebären…

 

 

Das Negative zeitigt immer bittere Folgen.